Das aktuelle Programm der keb FN ab Februar / März 2017

Sie können die Liste nach unseren Themenbereichen sortieren.


02.03.2017 | Nr.: 0302 | Ort: FN-Kluftern, Pfarrzentrum St. Gangolf | Veranstalter: keb FN in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk SE Immenstaad

Fasten – uralter Heilungsweg für Leib und Seele

Mut zur Auszeit – Urlaub vom Alltag, nach Buchinger

Details

Informationsabend: Donnerstag, 02. März 2017, 20:00 Uhr Fastenwoche: Sonntag, 19. März bis Donnerstag, 23. März 2017 einschließlich, jeweils von 08:30 Uhr bis ca. 13:00 Uhr FN-Kluftern, Pfarrzentrum St. Gangolf, Gangolfstraße Monika Baur, Fastenleiterin (DBW) € 80,00 Anmeldung für den Kurs bis 06. März 2017 bei der keb FN oder direkt bei Monika Baur, Telefon: 0 75 32 -41 41 77, E-Mail: monika.baur@web.de Veranstalter: keb FN, Kooperation: Katholisches Bildungswerk der Seelsorgeeinheit Immenstaad

Mit Fasten wird der Alltag unterbrochen, Fasten ordnet und befreit den Körper, die Seele und den Geist. „Pilgernd“ machen wir uns morgens um 08:30 Uhr auf den Weg. Die Wanderstrecke ist so ausgerichtet, dass wir zur gemeinsamen Fastenmahlzeit wieder im Pfarrheim Kluftern sind, um danach in den Alltag zurückzukehren. Unterwegs begleitet uns das Thema „Mut“, zu dem der Wandel gehört, mit Impulsen, Gesprächen, Stille, Naturmeditationen.

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=2830

Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen

Anmeldeformular

Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Emailadresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
06512830


Diese Anmeldung ist verbindlich! Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier klicken!) gelesen und akzeptiert zu haben.

02.03.2017 | Nr.: 0302a / LS 2 | Ort: FN, Haus der kirchlichen Dienste, Katharinenstr.16 | Veranstalter: keb FN

Projekt: Über Friedrichshafen erzählen

Die Schreib-Werkstatt für einen Stadt-Führer geht weiter!

Details

ab März 2017, 1. Termin: Donnerstag, 02. März 2017, von 18:00 bis 20:30 Uhr weitere Termine in gemeinsamer Absprache; wer neu dazu kommen möchte, meldet sich bitte bei der keb FN. Treffpunkt: FN, Haus der Kirchlichen Dienste, Katharinenstr. 16, Raum 203 (2. OG, barrierefrei) Lothar Plachetka, schreibt und schreibt und lernt gerne etwas Neues über Friedrichshafen und seine Menschen € 0,00 – Papier und Bleistifte sind genügend da! Anmeldung für den 1. Termin bis 01. März 2017

Jede/r hat doch etwas über Friedrichshafen zu erzählen und zu schreiben! Und wenn wir so sehr ins Erzählen geraten, dass jedes Schreiben die spannende Geschichte nur stören würde? Dann schreibt eben jemand anderes das Erzählte auf!

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=3504

Anmeldeformular

Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Emailadresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
6ef73504


Diese Anmeldung ist verbindlich! Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier klicken!) gelesen und akzeptiert zu haben.

02.03.2017 | Nr.: LS 2 | Ort: FN, HKD, Katharinenstr. 16 (barrierefrei) | Veranstalter: keb FN

Über Friedrichshafen erzählen.

Projekt, offene Schreib-Werkstatt ab Donnerstag, 2. März

Details

Image

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=23&ICWO_course_id=3530

Anmeldeformular

Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Emailadresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
e3fa3530


Diese Anmeldung ist verbindlich! Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier klicken!) gelesen und akzeptiert zu haben.

03.03.2017 | Nr.: 0303 | Ort: RV, Bildungswerk, Allmandstr. 10 | Veranstalter: keb RV, Kooperation: keb FN

MFM-Elternabend zum Workshop: Was passiert in meinem Körper?

für Eltern von Söhnen

Details

Freitag, 03. März 2017, von 19:30 bis 21:30 Uhr Ravensburg, Bildungswerk, Allmandstr. 10 (barrierefrei) Jürgen Henle, Dipl.Ing. (FH), Studienrat, MFM-Referent € 0,00 für Eltern, deren Söhne am Workshop am 04. März 2017 teilnehmen // € 5,00 für andere Interessierte Anmeldung entweder über die keb FN oder direkt bei der keb RV, Bildungswerk, Allmandstr. 10, 88212 Ravensburg, Telefon: 07 51 - 3 61 61 30, Telefax: 07 51 - 3 61 61 50, E-Mail: info@keb-rv.de, Internet: www.keb-rv.de Veranstalter: keb RV, Kooperation: keb FN

MFM (My Fertility Matters) ist ein werteorientiertes sexualpädagogisches Präventionsprogramm, das Mädchen, Jungen und ihre Eltern in die Pubertät begleitet. In einem unterhaltsamen, informativen Vortrag werden Ihnen die Inhalte der Workshops vorgestellt und so werden Sie auf eine völlig neuartige, wertschätzende Art mit den faszinierenden und spannenden Vorgängen rund um Körper, Zyklus, Fruchtbarkeit und Pubertät vertraut gemacht. Nach dem Vortrag haben Sie das gleiche Wissen und sprechen mit Ihrem Kind dieselbe Sprache. Dies erleichtert einen ungezwungenen Austausch in der Familie. Darüber hinaus zeigt unsere Erfahrung, dass der Vortrag nicht nur im Hinblick auf Ihr Kind hilfreich ist, sondern auch für Sie selbst manch überraschende, neue Information und veränderte Sichtweise auf die Thematik bereithält! „Heute hab ich selbst noch viel gelernt“, oder „Schade, dass ich diese Dinge erst jetzt erfahren habe!“ – so oder so ähnlich sind die Reaktionen vieler Eltern nach dem Vortrag. Lassen Sie sich überraschen!

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=3294

Anmeldeformular

Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Emailadresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
e3fa3294


Diese Anmeldung ist verbindlich! Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier klicken!) gelesen und akzeptiert zu haben.

03.03.2017 | Nr.: 0303a | Ort: RV, Bildungswerk, Allmandstr. 10 | Veranstalter: keb RV, Kooperation: keb FN

Gelassen und sicher im Stress. Seminar

Selbstfürsorge im Alltag von Frauen und Männern

Details

5x Freitag, jeweils von 18:00 bis 21:30 Uhr Termine: 03. März 2017: Stress beginnt im Kopf. Meinen Körper im Alltag verstehen. 10. März 2017: Multitasking oder Achtsamkeit. Dem Stress auf die Spur kommen. 24. März 2017: Individuelles Stressmanagement 1 Einstellungen, Überzeugungen erkennen und relativieren. 21. April 2017: Individuelles Stressmanagement 2 Selbstwirksam werden und selbst gestalten. 12. Mai 2017: Individuelles Stressmanagement 3 Erfolge feiern und anerkennen – Stärken stärken. Ravensburg, Bildungswerk, Allmandstr. 10 Dr. med. Sandra Benz Beitrag nach Selbsteinschätzung zwischen € 110,00 und € 140,00 // € 80,00 für Härtefälle Anmeldung erforderlich Veranstalter: keb RV, Kooperation: keb FN

Unsere Leistungsgesellschaft ist in allen Lebensbereichen eine ständige Einladung für besser, schneller, mehr. Je frühzeitiger Symptome von krank machendem Stress erkannt werden, desto leichter ist es, Lebensgewohnheiten zu verändern.

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=3557

Anmeldeformular

Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Emailadresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
59be3557


Diese Anmeldung ist verbindlich! Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier klicken!) gelesen und akzeptiert zu haben.

04.03.2017 | Nr.: 0304 | Ort: RV, Bildungswerk, Allmandstr. 10 | Veranstalter: keb RV, Kooperation: keb FN

Was passiert in meinem Körper?

MFM-Workshop für Jungen von 10 bis 12 Jahren

Details

Samstag, 04. März 2017, von 09:00 bis 14:30 Uhr Ravensburg, Bildungswerk, Allmandstr. 10 (barrierefrei) Jürgen Henle, Dipl.Ing. (FH), Studienrat, MFM-Referent € 30,00 Anmeldung entweder über die keb FN oder direkt bei der keb RV, Bildungswerk, Allmandstr. 10, 88212 Ravensburg, Telefon: 07 51 - 3 61 61 30, Telefax: 07 51 - 3 61 61 50, E-Mail: info@keb-rv.de, Internet: www.keb-rv.de Veranstalter: keb RV, Kooperation: keb FN

Der Jungen-Workshop ist eine einzigartige, anschauliche und liebevolle Darstellung der Vorgänge im Körper von Mann und Frau. In einem phantasievollen Stationenspiel werden 10- bis 12-jährige Jungen auf eine spannende Entdeckungsreise durch den männlichen und weiblichen Körper geschickt. Weit entfernt von trockener Theorievermittlung oder der mit dem Thema oft verbundenen Peinlichkeit erlernen die Jungen spielerisch und in geschütztem Rahmen, was in ihrem eigenen Körper geschieht, wenn sie sich vom Jungen zum Mann entwickeln, wie neues Leben entsteht und warum Frauen ihre Tage bekommen. In ernsthaften Gesprächen, aber auch mit viel Spaß wird dem Thema in altersgerechter und respektvoller Weise der Raum gegeben, der ihm gebührt. Gemäß dem Leitgedanken von MFM: „Nur was ich schätze, kann ich schützen" lernen die Jungen ihren eigenen Körper schätzen und damit einen verantwortungsvollen Umgang mit Gesundheit, Fruchtbarkeit und ihrer Pubertät. Bitte mitbringen: Brotzeit, Getränk, Turnschuhe und bequeme Kleidung

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=3295

Anmeldeformular

Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Emailadresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
aff23295


Diese Anmeldung ist verbindlich! Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier klicken!) gelesen und akzeptiert zu haben.

05.03.2017 | Ort: Tettnang, Katholische Kirche St. Gallus, Kirchstr. | Veranstalter: Erwachsenenbildung St. Gallus Tettnang

„Matthäus-Evangelium – Die Weisung Jesu. Kann man mit den Seligpreisungen leben?“

1. Fastensonntag: Seligpreisung aus der Sicht der Medien

Details

1. Fastensonntag, 05. März 2017: Seligpreisung aus der Sicht der Medien Dr. Hendrik Groth, Chefredakteur der Schwäbischen Zeitung Tettnang, Katholische Kirche St. Gallus, Kirchstraße Die weiteren Termine, jeweils um 17:00 Uhr: 2. Fastensonntag, 12. März 2017: Seligpreisung aus der Sicht der Kirche Prälatin Gabriele Wulz, Evangelische Landeskirche Württemberg 3. Fastensonntag, 19. März 2017: Seligpreisung aus der Sicht der Wirtschaft Dr. Markus Nachbaur, Vorstand der Stiftung Liebenau 4. Fastensonntag, 26. März 2017: Seligpreisung aus der Sicht der Ethik Schw. Maria Hanna Löhlein, Generaloberin im Kloster Reute 5. Fastensonntag: 02. April 2017: Musik zur Passion

Man kann nur das weitergeben, was man liebt. Man kann nur lieben, was man kennt. Man kann nur kennen, um was man sich müht. Den eigenen Standpunkt reflektieren und in Offenheit sich dem Gespräch stellen, sind Grundhaltungen, die heute für die Weitergabe des Glaubens entscheidend sind. Darum gibt es an den Fastensonntagen 2017 wieder eine Predigtreihe.

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=3545

05.03.2017 | Ort: Tettnang, Katholische Kirche St. Gallus, Kirchstr. | Veranstalter: Erwachsenenbildung St. Gallus Tettnang

„Matthäus-Evangelium – Die Weisung Jesu. Kann man mit den Seligpreisungen leben?“ (Überblick)

Fastenpredigten 2017 in der Kirche St. Gallus, Tettnang

Details

Sonntage in der Fastenzeit 2017, jeweils um 17:00 Uhr Tettnang, Katholische Kirche St. Gallus, Kirchstraße 1. Fastensonntag, 05. März 2017: Seligpreisung aus der Sicht der Medien Dr. Hendrik Groth, Chefredakteur der Schwäbischen Zeitung 2. Fastensonntag, 12. März 2017: Seligpreisung aus der Sicht der Kirche Prälatin Gabriele Wulz, Evangelische Landeskirche Württemberg 3. Fastensonntag, 19. März 2017: Seligpreisung aus der Sicht der Wirtschaft Dr. Markus Nachbaur, Vorstand der Stiftung Liebenau 4. Fastensonntag, 26. März 2017: Seligpreisung aus der Sicht der Ethik Schw. Maria Hanna Löhlein, Generaloberin im Kloster Reute 5. Fastensonntag: 02. April 2017: Musik zur Passion

Man kann nur das weitergeben, was man liebt. Man kann nur lieben, was man kennt. Man kann nur kennen, um was man sich müht. Den eigenen Standpunkt reflektieren und in Offenheit sich dem Gespräch stellen, sind Grundhaltungen, die heute für die Weitergabe des Glaubens entscheidend sind. Darum gibt es an den Fastensonntagen 2017 wieder eine Predigtreihe.

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=3544

06.03.2017 | Ort: Kressbronn, Kath. Kirche Maria, Hilfe der Christen | Veranstalter: keb SE Seegemeinden

Überkonfessioneller Männertreff (Überblick März bis Jahresende 2017)

Offen, spirituell: Lieder, Gebete, Gespräche, Diskussionen

Details

Treffen an jeden 1. Montag im Monat um 20:00 Uhr Termine: 06. März // 03. April // 08. Mai // 12. Juni // 03. Juli // 04. September 2017 VORSCHAU: 09. Oktober // 06. November // 04. Dezember 2017 Kressbronn, Katholische Kirche Maria, Hilfe der Christen, Kirchstr. 4, Gruppenraum der Kressbronner Unterkirche. Information / Kontakt: Ingolf Damhofer, Alpenblickstraße 2, 88079 Kressbronn, E-Mail: idbau@damhofer.de Veranstalter: keb SE Seegemeinden

Seit 1997 kommen Männer aller Konfessionen aus Kressbronn und dem gesamten Bodenseekreis zum Gespräch und gemeinsamen Lobpreis zusammen. Sie sind sich bewusst, dass der gesellschaftliche Wandel die Männer vor neue Herausforderungen stellt. Dieser Entwicklung wollen sie begegnen. Sinn der Treffen ist, dass Männer sich austauschen können und Fragen zum Christ-Sein im Beruf, in der Familie, Gemeinde und Gesellschaft besprechen. Schön ist, dass sich Männer bei diesen Gesprächen öffnen. Grundvoraussetzung ist, dass sich jeder verpflichtet, persönliche Aussagen von Anwesenden für sich zu behalten. Nur so kann Offenheit untereinander gewährleistet werden. Meist bereitet einer aus der Gruppe ein Thema vor, z.B.: Glauben im Beruf, Bitterkeit, Freiheit durch Vergeben, Freundschaft, Umgang mit der Bibel, Einheit der Christen, Ist dein Problem größer als dein Glaube?, Ehrlichkeit, Leben in der Gnade Gottes, Freude als Lebenshaltung entdecken, Wasser ist Leben, Partnerschaft und Familie, Sexualität, Arbeitswelt und Gesellschaft, Gegenseitige Unterstützung und Hilfestellung in Krisen oder Umbruchsituationen und vieles mehr. Auch werden immer wieder Referenten zu entsprechenden Themen eingeladen. Die Themen werden dabei lebensnah und aus der Erfahrung heraus erörtert. Erstaunlich ist, wie offen Erfahrungen weitergegeben werden und die Männer sich gegenseitig stärken und helfen. Aktuelle persönliche Probleme, Fragen oder Anregungen haben an den Abenden generell Vorrang vor den vorbereiteten Themen. Lobpreis und Anbetung stehen immer am Beginn des Männertreffs. Gott soll die Ehre gegeben werden, und ER soll Mittelpunkt des Abends und des Lebens sein. Wichtig ist dem Männertreff, sich aktiv in die Gemeinde einzubringen.

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=3538

06.03.2017 | Ort: Kressbronn, Kath. Kirche Maria, Hilfe der Christen | Veranstalter: keb SE Seegemeinden

Überkonfessioneller Männertreff

Offen, spirituell: Lieder, Gebete, Gespräche, Diskussionen

Details

Montag, 06. März 2017, 20:00 Uhr Monatliche Treffen an jeden 1. Montag Weitere Termine: 03. April // 08. Mai // 12. Juni // 03. Juli // 03. September 2017 VORSCHAU: 09. Oktober // 06. November // 04. Dezember 2017 Kressbronn, Katholische Kirche Maria, Hilfe der Christen, Kirchstr. 4, Gruppenraum der Kressbronner Unterkirche. Information / Kontakt: Ingolf Damhofer, Alpenblickstraße 2, 88079 Kressbronn, E-Mail: idbau@damhofer.de Veranstalter: keb SE Seegemeinden

Seit 1997 kommen Männer aller Konfessionen aus Kressbronn und dem gesamten Bodenseekreis zum Gespräch und gemeinsamen Lobpreis zusammen. Sie sind sich bewusst, dass der gesellschaftliche Wandel die Männer vor neue Herausforderungen stellt. Dieser Entwicklung wollen sie begegnen. Sinn der Treffen ist, dass Männer sich austauschen können und Fragen zum Christ-Sein im Beruf, in der Familie, Gemeinde und Gesellschaft besprechen. Schön ist, dass sich Männer bei diesen Gesprächen öffnen. Grundvoraussetzung ist, dass sich jeder verpflichtet, persönliche Aussagen von Anwesenden für sich zu behalten. Nur so kann Offenheit untereinander gewährleistet werden. Meist bereitet einer aus der Gruppe ein Thema vor, z.B.: Glauben im Beruf, Bitterkeit, Freiheit durch Vergeben, Freundschaft, Umgang mit der Bibel, Einheit der Christen, Ist dein Problem größer als dein Glaube?, Ehrlichkeit, Leben in der Gnade Gottes, Freude als Lebenshaltung entdecken, Wasser ist Leben, Partnerschaft und Familie, Sexualität, Arbeitswelt und Gesellschaft, Gegenseitige Unterstützung und Hilfestellung in Krisen oder Umbruchsituationen und vieles mehr. Auch werden immer wieder Referenten zu entsprechenden Themen eingeladen. Die Themen werden dabei lebensnah und aus der Erfahrung heraus erörtert. Erstaunlich ist, wie offen Erfahrungen weitergegeben werden und die Männer sich gegenseitig stärken und helfen. Aktuelle persönliche Probleme, Fragen oder Anregungen haben an den Abenden generell Vorrang vor den vorbereiteten Themen. Lobpreis und Anbetung stehen immer am Beginn des Männertreffs. Gott soll die Ehre gegeben werden, und ER soll Mittelpunkt des Abends und des Lebens sein. Wichtig ist dem Männertreff, sich aktiv in die Gemeinde einzubringen.

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=3543

06.03.2017 | Nr.: 0306 / LS 3 | Ort: FN, Gemeindehaus „Arche“, Paulinenstr. 98 | Veranstalter: keb FN

Qi Gong – ein Weg zur Gesundheit

Frühjahr 2017

Details

5x Montag: 06., 13., 20. und 27. März // 03. April 2017, jeweils von 19:00 bis 21:00 Uhr. FN, Gemeindehaus „Arche“, Paulinenstr. 98 (barrierefrei) Lucie Welz, Qi Gong-Therapie. (Qi Gong-Kurse bei der AOK Bodensee-Oberschwaben zertifiziert) Staffelung der Kurskosten – reduziert für Menschen mit Behinderung, Auszubildende: • 8 / 9 Teilnehmer/innen: € 85,00 // € 65,00 • 10 / 11 Teilnehmer/innen: € 70,00 // € 52,50 • 12 bis 15 Teilnehmer/innen: € 60,00 // € 45,00 Anmeldung bis 27. Februar 2017

Qi Gong ist inzwischen allgemein bekannt, anerkannt. Seine sehr alten chinesischen Heilformen harmonisieren Körper, Seele, Geist. Mein großes Anliegen ist, das Erlernte, das Erfahrende mit Qi Gong in den eigenen Alltag zu integrieren. Bitte mitbringen: Decke, bequeme Kleidung, warme Socken. Dieses Angebot gilt gleichermaßen für Menschen mit und ohne Behinderung. Wer Zweifel hat, ob er/sie teilnehmen kann, rufe bitte Frau Welz an, Telefon: 0 75 56 - 9 66 55 88.

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=3492

Anmeldeformular

Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Emailadresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
baab3492


Diese Anmeldung ist verbindlich! Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier klicken!) gelesen und akzeptiert zu haben.

06.03.2017 | Nr.: LS 3 | Ort: FN, Gemeinde-Haus Arche, Paulinenstraße 98 | Veranstalter: keb FN

Qi Gong – Früh-Jahr 2017

ab 6. März, 5 Mal am Montag

Details

Image

Link zum Kurs: www.keb-fn.de?Page_ID=28&ICWO_course_theme_id=23&ICWO_course_id=3531

Anmeldeformular

Begrüßung

Kurstitel
Kursdatum
Nachname *
Vorname
Emailadresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
f0243531


Diese Anmeldung ist verbindlich! Sie bestätigen mit dieser Anmeldung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier klicken!) gelesen und akzeptiert zu haben.



© Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V. 2017
Haus der Kirchlichen Dienste
Katharinenstraße 16
Tel.: (0 75 41) 3 78 60 72
info@keb-fn.de
www.keb-fn.de

IruCom WebCMS Logo Powered by
IruCom WebCMS 6.1, IruCom systems